Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

17.10.2017

Schulisches Musikprojekt neu gestartet

Bereits seit mehreren Jahren beteiligen sich die Hohenau-Schule Neubeuern und die Michael-Ende-Schule Raubling am Projekt „Musik für Schüler“ der Internationalen Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilastion: Als so genannte „Musikzentren“ erhalten die beiden Mittelschulen schwerpunktmäßig in der fünften und sechsten Jahrgangsstufe eine ganz besondere musikalische Förderung.

Nach einer viel beachteten Opernaufführung 2016 und einem Festkonzert im vergangenen Sommer sind beiden Schulen im Inntal wieder in eine neue Runde des Projekts gestartet, das klassische Konzerte mit Profimusikern, kostenlosen Instrumentalunterricht zum „Schnuppern“ und in der Folge vertieften Instrumentalunterricht hauptsächlich in den Fächern Klavier und Gitarre umfasst. Am Ende des Schuljahres wird es dann wieder ein gemeinsames Konzert der Schüler und Profimusiker geben.

Bei dem Projekt geht es darum, dass die Mittelschüler binnen kurzer Zeit in drei Konzerten ein breites Klassik-Repertoire erleben und verschiedenste Instrumente kennenlernen. Daran anschließend haben die jungen Zuhörer die Möglichkeit, sich selbst an einem Instrument zu versuchen. Wer danach weiterhin Interesse zeigt, hat die Möglichkeit, über das gesamte Schuljahr hinweg einmal wöchentlich zusätzlichen Musikunterricht zu erhalten. Am Ende des Schuljahres steht dann wieder eine große Abschlussaufführung.

Finanziert wird das Projekt größtenteils aus Mitteln der Stiftung und von Partnern wie das Bayerische Kultusministerium, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und die Ursula-und-Walter-Schatt-Stiftung.

Die Fotos zeigen den künstlerischen Leiter Johannes Erkes (Viola) zusammen mit Anton Roters (Violine) und Georg Roters (Violine, Klavier) beim ersten Konzert des Projektes

» Zur Internetseite der Hohenau-Schule Neubeuern

Weitere Bilder:

deutsch
english
Interaktive Tourenkarte in neuem Fenster öffnen