Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Archiv Aktuelles aus dem Rathaus

31.03.2021

Ü60-Wohnen im Parkensemble Fröschenthal

Vertriebsstart für Neubeurer Gemeindebürger am 12.04.2021

Liebe Neubeurer Bürger/Innen, exklusiv für alle Gemeindebürger startet am 12.04.2021 die Reservierungsfrist für den Verkauf der insgesamt 34 Seniorenwohnungen im Parkensemble Fröschenthal. Neubeurer Gemeindebürger haben während der ersten drei Monate bevorzugt die Möglichkeit hier Eigentum zu erwerben. Als Gemeindebürger sind Einheimische (Erst-/Zweitwohnsitz) sowie deren Verwandte ersten Grades sowie ehemalige Gemeindebürger definiert.

Die große Anzahl an bereits jetzt vorliegenden Anfragen bestätigt den Bedarf an seniorengerechtem Wohnraum in unserer Gemeinde, dem nun mit der Umsetzung eines außergewöhnlichen Konzepts für Senioren an einem wunderbaren Standort in Neubeuern begegnet wird.

Interessenten wenden sich bitte direkt an die Heimat Bayern Wohnbau GmbH:

Heimat Bayern Wohnbau GmbH
Theresa Mayer

eMail: info@team-hbw.de
Tel.:  08051-96 56 45-0

Beratungstermine werden in den nächsten Wochen im Rathaus in Neubeuern angeboten.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage kann die ursprünglich geplante öffentliche Informationsveranstaltung zum Projektstart derzeit nicht durchgeführt werden. Für alle Bürger/Innen, die sich ganz allgemein über die zukünftigen Wohn- und Versorgungsmöglichkeiten oder über das Projekt informieren möchten wird eine öffentliche Informationsveranstaltung nachgeholt, sobald dies wieder möglich bzw. erlaubt ist.

Was ist das Wesentliche an diesem innovativen Wohnkonzept

Wohnen Ü60 bedeutet im Parkensemble Fröschenthal „Wohnen wie es mir gefällt“, ob in der 1,5 Zimmer-Wohnung mit 50qm oder in der 4 Zimmer-Wohnung mit 130qm, immer komfortabel barrierefrei!

Tolle Gemeinschaftsräume wie z.B. ein lichtdurchfluteter Pavillon, laden zum Miteinander ein. Ein Bauerngarten mit Hochbeeten zum gemeinsamen Garteln bereichert das Gesamtkonzept.

Ergänzt wird dieses Wohnangebot im Parkensemble Fröschenthal durch individuell und auf Wunsch abrufbare Service- und Unterstützungsangebote durch externe Dienstleister.

Allen Bewohnern und auch allen Bürgern/Innen stehen zudem die auf dem Gelände geplante Tagespflege sowie die separate Pflegewohngemeinschaft mit 24 Stunden-Versorgung, beides für pflegebedürftige Senioren, zur Verfügung.

Das Angebot im Einzelnen

In den drei Häusern A (Neubau West), B (Neubau Ost) und C (Denkmal) entstehen insgesamt

  • 34 barrierefreie Wohnungen, alle mit eigener Terrasse oder Loggia bzw. Balkon,

  • eine Tagespflegeeinrichtung für Senioren sowie

  • eine ambulant betreute Wohngemeinschaft (ABWG) für 11 pflegebedürftige Senioren.

Haus A umfasst im Erdgeschoß die geplante Tagespflegeeinrichtung sowie in den oberen beiden Geschossen 6 Wohnungen.

Haus B beherbergt die ABWG mit abgetrenntem Terrassen- und Gartenbereich, sowie weitere 17 Wohnungen. Im Untergeschoss befindet sich zudem eine kleine Wellness-Oase u.a. mit Infrarot-Sauna, Ruheraum, Umkleide- und Sportraum, für alle Bewohner.

Haus C, das bereits vorhandene denkmalgeschützte herrschaftliches Landhaus, wird in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege zu weiteren 11 Wohnungen um- und ausgebaut. Einer der schönsten Räume darin, der südöstliche Erkerraum im Erdgeschoss, wird als Bibliothek für alle Bewohner zugänglich.

Zentraler Treffpunkt wird der Pavillon, ein lichtdurchflutetes, größtenteils verglastes Gebäude. Hier ist Platz für private Geburtstagsfeiern, einen gemütlichen Ratsch bei einer Tasse Kaffee, Lesungen, kleine Konzerte, Vorträge, eine Partie Schach oder eine zünftige Schafkopfrunde unter Freunden.

Die Gebäude sind eingebettet in eine parkähnlich gestaltete Grünanlage mit Hochbeeten im Bauerngarten, gemütlichen Sitzgelegenheiten und kleinem Brunnen.

KFZ- Stellplätze befinden sich zum überwiegenden Teil in der Tiefgarage, ergänzt um Carports und Außenstellplätze, ein abschließbarer Fahrradraum ist vorhanden.

Das ganze Projekt wird in energieeffizientere Bauweise umgesetzt, die zwei Neubaugebäude sollen bereits die Kriterien des ab 01.07.21 neu eingeführten KfW-Effizienzhaus 55 Erneuerbare-Energien-Klasse oder Nachhaltigkeits-Klasse erfüllen, Carports und Pavillon erhalten begrünte Flachdächer.

Alles in allem ein perfekt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Bürgerinnen und Bürger ab 60 der Gemeinde Neubeuern abgestimmtes und zukunftsweisendes Konzept.

Interaktive Tourenkarte in neuem Fenster öffnen