Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

25.11.2018

Zwei Dirigenten und Nachwuchsmusikanten ausgezeichnet

Im Rahmen des Herbstkonzerts der Musikkapelle Neubeuern wurde heuer Florian Paul für 20 Jahre Tätigkeit als Zweiter Dirigent ausgezeichnet. Vorstand Georg Spatzier stellte die vielfältigen Verdienste Florian Pauls heraus, die weit über das stellvertretende Dirigentenamt hinausgehen und von der Gestaltung der Konzertprogramme bis hin zur perfekten Beleuchtung und Beschallung reichen – er nannte ihn in diesem Zusammenhang eine regelrechte „Wunderwaffe“.

Bereits 25 Dirigentjahre hat Bernd Eutermoser nun hinter sich gebracht, davon fünf Jahre als Zweiter Dirigent und nun 20 Jahre als Kapellmeister. Damit steht er in einer hundertjährigen Tradition, denn seit einem Jahrhundert wird die Musikkapelle Neubeuern von einem Dirigenten aus der Familie Eutermoser geleitet. Als typisch für ihn bezeichnete Vorstand Spatzier die enorme Kraft und Ausdauer, mit der er die Kapelle führt und sie immer wieder zu neuen musikalischen Höchstleistungen antreibt. Er habe damit einen enormen Beitrag zum kulturellen Leben in der Marktgemeinde geleistet.

Nach der Laudatio durch den Vorstand überreichte Bezirksdirigent Christoph Danner Ehrennadeln in Gold und bedankte sich im Namen des Musikbunds von Ober- und Niederbayern bei beiden Dirigenten die für deren besondere Verdienste.

Ebenfalls wurden heuer aber auch wieder einige Nachwuchsmusikanten ausgezeichnet, die sich den entsprechenden Prüfungen des Musikbundes unterzogen hatten: Leistungsabzeichen in Bronze erhielten Thomas Antretter, Sebastian Stadler, Raphael Schneebichler, Maximilian Königbauer und Martin Bichler. Das Leistungsabzeichen in Silber erreichte Korbinian Fritz auf der Klarinette und mit dem Abzeichen in Gold wurde Veronika Artmann ausgezeichnet.

deutsch
english
Interaktive Tourenkarte in neuem Fenster öffnen